Wettbewerbsvorteile auf Erfolgsbasis!

+ + + Überdurchschnittliche Profitabilität + + + Liquiditätssteigerung + + + Erhöhung der Eigenkapitalrendite + + + Senkung der Lohnnebenkosten + + + besseres Ranking + + + Fachkräftebindung + + + Mitarbeiterloyalität und -motivation + + + Rechtssicherheit + + +

Zufriedenheit 96%

Sie gestalten Ihre Zukunft!

Sie wissen, Wettbewerbsvorteile sind ein entscheidender Faktor, um den Gewinn des Unternehmens zu steigern!

Sie ermöglichen Ihnen nicht nur eine nachhaltige Kundenbindung, sondern erleichtern es Ihnen, neue Kunden zu gewinnen.

Bitte prüfen Sie die Voraussetzungen!

  • Ihr Unternehmen ist nicht tarifgebunden… und Sie zahlen Ihren Mitarbeitern mindestens 2,20 Euro pro Stunde über dem Mindestlohn…
  • …oder Ihr Unternehmen ist zwar an einen Tarifvertrag gebunden ist, Sie bezahlen aber 2,20 Euro pro Stunde über dem Tariflohn
  • und Sie beschäftigen mindestens 30 sozialversicherungspflichtige Mitarbeiter (inkl. Teilzeitkräfte)…
  • …und Ihr Unternehmen befindet sich nicht in Kurzarbeit und ist kein Saisonbetrieb!

Wenn Ihr Unternehmen diese Kriterien erfüllt, können Sie das vollständige Programm umsetzen lassen und erhalten das Maximum an finanzieller Entlastung!

Erfüllt Ihr Unternehmen diese Kriterien?

Aurema_konkret

Kommen wir zur Sache!

Sie können nur gewinnen!

Unser Kooperationspartner ist der Marktführer dieser Branche, und arbeitet für Sie auf Erfolgsbasis!

Ziel ist es, alle steuerrechtlichen, betriebswirtschaftlichen und arbeitsrechtlichen Möglichkeiten voll auszuschöpfen, um Ihre Lohnnebenkosten zu senken und Ihnen eine größere finanzielle Flexibilität zu geben!

Geringere Lohnnebenkosten werden zu Ihrem Anbietervorteil, den Sie jederzeit in einen Kundenvorteil ummünzen können!

Mittel zum Zweck ist die finanzielle Entlastung über eine rechtssichere und umfassende Entgeltoptimierung für Ihre Belegschaft, ohne dass Ihnen als Arbeitgeber zusätzliche Kosten oder administrative Aufwendungen entstehen. Sie übernehmen keine Haftung für die erforderlichen Maßnahmen, da der Marktführer in einem „Kammerberuf“ lizensiert ist und die Haftung für alle Maßnahmen übernimmt.

Viele Arbeitgeber bieten Ihren Mitarbeitern zusätzlich bereits verschiedene Vergünstigungen (z.B. VWL, Internetzuschüsse, Restaurantgutscheine usw. …)

Einzelmaßnahmen sind zwar für die Mitarbeiter gut und bringen eine gewisse Mitarbeiterzufriedenheit, aber keine echte Mitarbeiter- bzw. Fachkräftebindung und keine finanzielle Entlastung.

Mit einzelnen Maßnahmen schöpfen Sie bei Weitem nicht die finanziellen Einsparmöglichkeiten des Unternehmens aus.

Es gibt über 100 gesetzeskonforme Möglichkeiten (Rechtsansprüche), um die finanzielle Belastung für Unternehmer und für Ihre Mitarbeiter signifikant zu verringern.

Weil aber nicht die ganze Palette der über 100 Kriterien bei jedem Mitarbeiter gleichermaßen anwendbar ist, muss die persönliche Situation jedes einzelnen Angestellten in die Kombination der Maßnahmen einfließen.

Damit wird sichergestellt, dass alle Register gezogen werden, um die gesetzeskonformen Möglichkeiten effektiv zu optimieren. Auf dieser Grundlage wird die finanzielle Entlastung für Ihr Unternehmen und für Ihre Mitarbeiter maximal ausgeschöpft.

Zahlenbeispiele finden Sie weiter unten…

Sie sind jederzeit rechtssicher aufgestellt!

steuerrechtlich, betriebswirtschaftlich, arbeitsrechtlich...

Ihre finanzielle Flexibilität steigt!

Lohnnebenkosten • Eigenkapitalrendite • Liquidität

Da die Lohnnebenkosten sinken, erwirtschaften Sie einen höheren Gewinn für Ihr Unternehmen, obwohl für die Mitarbeiter mehr Netto vom Brutto bleibt (siehe Punkt 5.)

Die Entlastung bei den Lohnnebenkosten erhöht Ihre Liquidität und damit die finanzielle Flexibilität Ihres Unternehmens (siehe Punkt 4.)

Sie erhöhen mit den Maßnahmen bei der Entgeltoptimierung gleichzeitig Ihre Eigenkapitalrendite.

Bei 200 sozialversicherungspflichtigen Mitarbeitern z.B., können Sie als Unternehmer bis ca. 100.000 Euro mehr pro Jahr behalten.

Ihren Mitarbeitern bleiben bis ca. 2.000 Euro mehr Netto vom Brutto pro Jahr, obwohl Ihre Personalkosten sinken.

  1. Die Kaufkraft für Ihre Mitarbeiter steigt.
  2. Ihre Mitarbeiter haben u.a. höhere Gesamtansprüche bei evtl. Arbeitslosigkeit, Krankengeld und Rente!
  3. Absenkung des persönlichen Steuersatzes – somit (durch Kappung der Steuerprogression) auch Vorteile bei der privaten Einkommensteuererklärung für den evtl. Ehepartner.
  4. Sicherung des Arbeitsplatzes durch Entlastung des Arbeitgebers.

Ihre Belegschaft ist motivierter und loyaler zu Ihrem Unternehmen.

  1. Durch die Maßnahmen heben Sie sich deutlich von Ihren Mitbewerbern ab.
  2. Sie binden Fachkräfte an Ihr Unternehmen. 
  3. Ihre Unternehmenspositionierung in Hinblick auf die Gewinnung von Fachkräften verbessert sich.
  4. Besseres Rating in Bezug auf Basel II und Basel III.

…um nur Einiges zu nennen.

Weitere wichtige Wettbewerbsvorteile!

Besseres Ranking, Fachkräftebindung, Mitarbeiterloyalität

Arbeitgeber-Entlastung

Aufwand, Haftung, Investitionen

Für Ihr Unternehmen entsteht kein zusätzlicher administrativer Aufwand, weil unser Kooperationspartner als Marktführer diese Aufgabe für Sie übernimmt.

Da das Beratungsunternehmen, das wir Ihnen vermitteln können, in einem „Kammerberuf“ lizensiert ist, wird für alle Maßnahmen die volle Haftung übernommen. Damit sind Sie zu jedem Zeitpunkt rechtssicher aufgestellt.

Das Beste wie immer, fast zum Schluss! Wie Sie bereits wissen, bringt unser Kooperationspartner sein eigenes Geld mit, denn das Unternehmen arbeitet auf Erfolgsbasis.

Alle Details erfahren Sie im persönlichen Termin direkt vom Spezialisten unseres Kooperationspartners, dem Primus dieser Branche, in einem kurzen Termin in Ihrem Unternehmen.

Die einzige Vorab-Investition ist die Zeit für einen Termin in Ihrem Haus!

Für das Ersttelefonat ist keine weitere Vorbereitung erforderlich, da es in einem ersten Telefonat nur darum geht gemeinsam herauszufinden, ob Sie einen persönlichen Termin zu diesem Thema mit unserem Kooperationspartner in Ihrem Unternehmen wünschen.

Da es sich um ein kaufmännisches Gesamtthema handelt, ist ein Termin mit dem Geschäftsführer wichtig.

Wenn Sie sich entscheiden, einen kurzen Termin für diese Thema in Ihrem Unternehmen zu vereinbaren, bekommen Sie direkt von der zentralen Terminkoordination unseres Kooperationspartners 2 bis 3 Terminvorschläge.

Für das qualifizierte Gespräch mit Zahlen, Daten und Fakten in Ihrem Unternehmen, ist vorab ein anonymisiertes Lohnjournal Ihrer Belegschaft für die Erarbeitung konkreter Maßnahmen erwünscht.

Unser Kooperationspartner kann Ihnen im persönlichen Gespräch dann schon neben dem Ablauf einer eventuellen Zusammenarbeit, bereits Ergebnisse präsentieren, um Ihnen eine fundierte Entscheidung zu ermöglichen.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Es gibt verschiedene Anbieter zu diesem Thema auf dem Markt. Sollten Sie bereits an diesem Thema dran sein, bedenken Sie die folgenden drei wichtigen Punkte:

  1. …wird eine Zusammenarbeit auf Erfolgsbasis vereinbart?
  2. …übernimmt das Beratungsunternehmen die Haftung für die Maßnahmen, die in Ihrer Firma umgesetzt werden? 
  3. …entlastet das Beratungsunternehmen Sie, damit Ihrem Unternehmen kein administrativer Mehraufwand entsteht?

Wenn Ihnen weniger geboten wird, nehmen Sie bitte kurz Kontakt mit uns auf.

Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit!

Für mehr Informationen freue ich mich auch auf Ihren Anruf oder eine Nachricht per WhatsApp (unten rechts).

Beste Grüße,